Bewegung und Freizeitgestaltung

Wohnen und
Mobilität

Information und
Wissen

Kommunikation und Austausch

Was ist der Seniorenbeirat Waghäusel?

Der Seniorenbeirat der Großen Kreisstadt Waghäusel wurde im Rahmen einer Bürgerversammlung am 23. März 2016 aus der Taufe gehoben und wird alle drei Jahre neu gewählt.

Er vertritt die Interessen und Bedürfnisse der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger und wirkt an der Weiterentwicklung einer zukunftsweisenden Seniorenpolitik in der Großen Kreisstadt Waghäusel mit.

Signature
Emergency

911 ( Police Inquiry )

Awesome Image

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Aktuelles und News

1 Jahr Seniorenmobil

1.600 Fahrten in elf Monaten

Ehrenamtlicher Fahrdienst des Seniorenbeirats

Ausführlicher Bericht unterUnsere Arbeit

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Digitale Angebote – Neue Möglichkeiten

Online-Vortragsreihe 2024 einmal monatlich von 18:00 – 19:30 Uhr

Die Impulsvorträge thematisieren Neuerungen im digitalen Gesundheitswesen.

Teilnehmende benötigen ein Medium mit Internetanschluss.

Zugang zu den Vorträgen über diesen Link.

29. Mai:  Elektronische Patientenakte & E-Rezept – Was Sie wissen müssen
26. Juni:  Leben mit digitaler Assistenz – Intelligentes Wohnen (AAL)
24. Juli:  Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen

Wir suchen Verstärkung!

Wir suchen engagierte Personen, die sich für die Belange der Seniorinnen und Senioren einsetzen und aktiv an der Gestaltung

einer seniorenfreundlichen Stadt Waghäusel mitwirken möchten.

Wie können Sie uns unterstützen?

Allgemein
Sie sind kontaktfreudig und übernehmen auch gerne organisatorische Aufgaben oder sind eher im Hintergrund aktiv?

Für wechselnde Projekte werden immer engagierte Mitstreiter gesucht. Kontaktaufnahme bitte über:

walfried.hambsch@web.de

Projekt Seniorenmobil
Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahre aus Waghäusel mit Mobilitätseinschränkungen können innerhalb der Stadtgrenzen von Waghäusel

das kostenlose Seniorenmobil nutzen. Die Nachfrage ist groß. Helfen Sie als ehrenamtliche Fahrerin und Fahrer.

Flexibel gestaltbare Zeiten. Interesse? Melden Sie sich bitte bei:

hans.k.gall@gmail.com oder gottschalk-waghaeusel@gmx.de

Projekt Kommunikation
Immer mehr Seniorinnen und Senioren nutzen digitale Medien zur Alltagsorganisation, Kommunikation

und Unterhaltung – oder würden dies gerne tun. Unterstützen Sie ältere Menschen im Umgang mit digitalen Medien.

Teilen Sie Ihr Wissen und helfen Sie durch Beratung und Veranstaltungen. Kontaktieren Sie uns unter:

gmatjeka@gmail.com oder bernd.sztuka@kabelbw.de

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen